La Fleur De Mal

MultiMediaArt, 2010

Über La Fleur De Mal

Im Kurzfilm La Fleur de Mal behandelt die Künstlerin einen Ausschnitt der Gedichte "Les Fleurs Du Mal" von Charles Baudelaire, der die Apokalypse und die Verantwortung der Menschen dafür thematisiert. Der Versuch einer Visualisierung über einen reflexiv-experimentellen Ansatz lässt eine Blume des Bösen, La Fleur de Mal, wachsen, die wie der Mensch versucht die Welt zu begreifen und sich diese Untertan zu machen. Neugier kann schnell zu Besessenheit werden, welche wiederum die Gefahr ...

Im Kurzfilm La Fleur de Mal behandelt die Künstlerin einen Ausschnitt der Gedichte "Les Fleurs Du Mal" von Charles Baudelaire, der die Apokalypse und die Verantwortung der Menschen dafür thematisiert. Der Versuch einer Visualisierung über einen reflexiv-experimentellen Ansatz lässt eine Blume des Bösen, La Fleur de Mal, wachsen, die wie der Mensch versucht die Welt zu begreifen und sich diese Untertan zu machen. Neugier kann schnell zu Besessenheit werden, welche wiederum die Gefahr der Selbstzerstörung beherbergt. So läuft auch die die Blume, die aus "menschlichen" Lippen entwächst, Gefahr sich selber abzubeissen.

A, 2010


Projekttags

Mitwirkende

Anonyme Person
Anonyme Person