Project web.gallery

web.gallery

MultiMediaTechnology, 2010

Über web.gallery

Was “web.gallery“ ist ein Tool zum Anlegen und Verwalten von Bildergalerien. Mit Hilfe von „web.gallery“ soll jeder Anwender mit wenigen Handgriffen einzelne oder mehrere (als .zip-Datei) Bilder hochladen und nach Belieben in Alben sortieren und verschieben können. Um die Galerie etwas aufzupeppen, hat der Anwender außerdem die Möglichkeit, eine farbliche Neugestaltung zu vollziehen und neue Themes für die Galerie anzulegen oder alte zu verändern. Warum Nach mehreren absolviert...

Was “web.gallery“ ist ein Tool zum Anlegen und Verwalten von Bildergalerien. Mit Hilfe von „web.gallery“ soll jeder Anwender mit wenigen Handgriffen einzelne oder mehrere (als .zip-Datei) Bilder hochladen und nach Belieben in Alben sortieren und verschieben können. Um die Galerie etwas aufzupeppen, hat der Anwender außerdem die Möglichkeit, eine farbliche Neugestaltung zu vollziehen und neue Themes für die Galerie anzulegen oder alte zu verändern.

Warum Nach mehreren absolvierten Webprojekten habe ich festgestellt, dass es unheimlich aufwändig ist, im nachhinein Bilder oder Alben zu einer bestehenden Bildergalerie auf der Hompage eines Kunden hinzuzufügen. Der Gedanke der hinter diesem Projekt steht ist die Verringerung des Arbeits- und Zeitaufwands auf beiden Seiten. Der Kunde spart sich somit die Mühe, mir seine Bilder zukommen zu lassen und die Zeit die er warten muss bis seine Bilder online sind, und ich als Entwickler spar mir die Zeit und die Arbeit für solchen „Kleinkram“.

Wie Zum Bearbeiten werden die Alben in Tabs geöffnet, per Drag&Drop kann man zum einen die Reihenfolge der Bilder innerhalb eines Albums verändern, zum anderen die Bilder albenübergreifend verschieben. Ein virtuelles Album (= Papierkorb) ermöglicht dem Anwender Bilder zu verwahren, die vielleicht später noch gebraucht werden.


Projekttags

Visuelle Eindrücke