Project Viola und Fantasia

Viola und Fantasia

MultiMediaArt, 2013

Über Viola und Fantasia

Bei Marie-Theres Schweitls Werk „Viola und Fantasia“ handelt es sich um ein Buch, das die Thematik Realitätsentzug behandelt. Darin wird die Geschichte der kleinen Viola geschildert, die mit ihrer Schaukel Fantasia in imaginäre Welten reist. Der im einfachen Stil gehaltene Text, der dem eines Kinderbuchs gleicht, steht im Kontrast zu den paradoxen Visualisierungen. In den Illustrationen wird der abstrakte Gegenpol zum Reellen dargestellt, der sich durch ungewöhnliche Farb- und Formgebung...

Bei Marie-Theres Schweitls Werk „Viola und Fantasia“ handelt es sich um ein Buch, das die Thematik Realitätsentzug behandelt. Darin wird die Geschichte der kleinen Viola geschildert, die mit ihrer Schaukel Fantasia in imaginäre Welten reist. Der im einfachen Stil gehaltene Text, der dem eines Kinderbuchs gleicht, steht im Kontrast zu den paradoxen Visualisierungen. In den Illustrationen wird der abstrakte Gegenpol zum Reellen dargestellt, der sich durch ungewöhnliche Farb- und Formgebung, sowie Abstraktion auszeichnet.

Technik. Die Outlines der Illustrationen entstanden analog und wurden nach dem Einscannen weiterbearbeitet Farbe, Texturen und Schatten wurden hinzugefügt, um die gewünschte Stimmung zu erzeugen. In Indesign wurde den stimmungsgeladenen Visualisierungen eine sachliche, nicht zu präsenten Schrift entgegensetzen.

Visuelle Eindrücke

Buch.

Kuhfisch.

Buch-Seiten.

Unbeschwertheit.

Unbeschwertheit- print.

Loslösen aus der Realität - Formauflösung.