Project Hermit´s House

Hermit´s House

MultiMediaArt, 2015

Über Hermit´s House

Hermit´s House ist das MMP 2 Projekt von Philipp Reinhardt und Daniel Scholz und anfänglich auch von Denise Reisenberger, doch leider mussten wir dann ende der Vorproduktionsphase zu zweit weiter machen, dennoch war sie noch am Grundkonzept stark beteiligt. Das Konzept hinter Hermit´s House ist an das „Wandelnde Schloss“ von Hayao Miyazaki von Studio Ghibli angelehnt. Es ist die Behausung eines Professors, der damit normalerweise reisen kann, doch leider ist der Winter gekommen und er ist im...

Hermit´s House ist das MMP 2 Projekt von Philipp Reinhardt und Daniel Scholz und anfänglich auch von Denise Reisenberger, doch leider mussten wir dann ende der Vorproduktionsphase zu zweit weiter machen, dennoch war sie noch am Grundkonzept stark beteiligt. Das Konzept hinter Hermit´s House ist an das „Wandelnde Schloss“ von Hayao Miyazaki von Studio Ghibli angelehnt. Es ist die Behausung eines Professors, der damit normalerweise reisen kann, doch leider ist der Winter gekommen und er ist im Eis stecken geblieben.

Form und Zweck des Hauses erinnern an einen Einsiedler Krebs. Es wird von unten nach oben immer schmäler und wird immer wieder durch sehr schmale Passagen unterteilt. Wir haben uns gedacht, statt einer klassischen Architekturvisualisierung, realisieren wir das Projekt in der Unreal Engine von Epic Games, einer Game Engine. Modelliert wurde in Maya und in Blender sowie das UV layouten, während das Texturing, Shading, Lighting und Rendering in der Unreal Engine gemacht wurde. Die Original Bilder wurden in 4K Auflösung gerendert und dann auf 1080p herunter skaliert. Es war ein spannendes Experiment, da wir vorher noch kein Projekt in der Unreal Engine gemacht haben, war es meistens trail and error. Die Arbeit hat uns gezeigt, dass man in Zukunft mehr mit realtime arbeiten kann, auch außerhalb des Game-Bereiches.

Visuelle Eindrücke

Hermit´s House von außen

Außen 2

Innenraum