Project Gravity Ruckus

Gravity Ruckus

MultiMediaTechnology, 2016

Über Gravity Ruckus

Bei Gravity Ruckus handelt es sich um einen oldschool Arenashooter mit einem speziellen Twist. Jeder Spieler kann unabhängig seine eigene Gravitation in 90 Grad Schritten ändern. So können sich die Spieler frei auf allen Flächen des Levels bewegen. Der lokale Multiplayer erlaubt es bis zu vier Spielern im Splitscreen gegeneinander anzutreten. Das Ziel ist dabei im Deathmatch als Erster eine bestimmte Anzahl von Frags zu erzielen. Dafür werden den Spielern eine Standardwaffe, sowie vier im Lev...

Bei Gravity Ruckus handelt es sich um einen oldschool Arenashooter mit einem speziellen Twist. Jeder Spieler kann unabhängig seine eigene Gravitation in 90 Grad Schritten ändern. So können sich die Spieler frei auf allen Flächen des Levels bewegen. Der lokale Multiplayer erlaubt es bis zu vier Spielern im Splitscreen gegeneinander anzutreten. Das Ziel ist dabei im Deathmatch als Erster eine bestimmte Anzahl von Frags zu erzielen. Dafür werden den Spielern eine Standardwaffe, sowie vier im Level verteilte Waffen zur Verfügung gestellt. Zusätzlich sind Healthpacks und Munition in der Map verteilt und lenken den Kampf in bestimmte Konfliktzonen.

Die Inspiration für dieses Projekt kam größtenteils von älteren FPS Titeln wie Unreal Turnament, Quake oder Tribes, um einige zu nennen. Ziel war es ein Spiel im selben Stil zu programmieren, dabei jedoch auch eine Eigenheit hinzuzufügen, die das Spiel von seinen Vorbildern abhebt.


Projekttags

Links

Visuelle Eindrücke