Project Turbo Kitten Rampage

Turbo Kitten Rampage

MultiMediaTechnology, 2016

Über Turbo Kitten Rampage

Story Eines nachmittags geht Max voller Freude durch den Park spazieren. Doch etwas wirkt anders als sonst. Die sonst so glücklichen Leute im Park scheinen heute unglücklich zu sein. Es scheint fast so, als ob ihnen ewas wichtiges fehlen würde. Max grübelt, wie er denn die Menschen wieder glücklich stimmen könnte. Nach kurzer Internetrecherche kommt er auf eine eindeutige Antwort: KÄTZCHEN!!! Und so setzt sich unser Held Max zum Ziel jeder Person, die er antrifft mit einem Kätzchen zu begl...

Story

Eines nachmittags geht Max voller Freude durch den Park spazieren. Doch etwas wirkt anders als sonst. Die sonst so glücklichen Leute im Park scheinen heute unglücklich zu sein. Es scheint fast so, als ob ihnen ewas wichtiges fehlen würde. Max grübelt, wie er denn die Menschen wieder glücklich stimmen könnte. Nach kurzer Internetrecherche kommt er auf eine eindeutige Antwort: KÄTZCHEN!!! Und so setzt sich unser Held Max zum Ziel jeder Person, die er antrifft mit einem Kätzchen zu beglücken.

Was ist Trubo Kitten Rampage?

Turbo Kitten Rampage ist ein 2D Shooter, in dem der Held die erscheinenden Gegner mit Kätzchen abschießen muss. Diese sterben dadurch jedoch nicht, sondern werden endlich glücklich. Eigentliches Ziel des Spieles ist es auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden jeweils 100 Punkte zu sammeln.

Der Schwierigkeitsgrad wird durch eine unterschiedliche Geschwindigkeit, in denen die Gegner erscheinen bestimmt.

Der Spieler hat pro Runde jeweils 5 Leben, die durch Herzen angezeigt werden. Wenn nun der Spieler nicht schnell genug ist, und eine Person an ihm vorbeizeht ohne ein Kätzchen zu erhalten, verliert er ein Leben. Auch wenn er mit einer der Personen Kollidiert verliert der Spieler ein Leben.

Das Spiel ist also vorbei, wenn entweder alle 5 Leben Aufgebraucht sind, oder es der Spieler geschafft hat 100 Personen abzuschießen.

Steuerung

Alle eingaben erfolgen mithilfe der Tastatur. Im Spiel selbst bewegt man sich mit Hilfe der linken Pfeiltaste nach links und mit der rechten Pfeiltaste nach rechts. Die Leertaste wird zum schießen benötigt.

Um zwischen den einzelnen Menüpunkten zu wechseln werden eigene tasten benutzt, welche jeweils angezeigt werden.

Grafikstil

Da ich die Sprites für das Game unbedingt selbst machen wollte und ich einen pixeligen Grafikstil, ähnlich wie bei einem Arcade Game für angemessen hielt habe ich mich eben auch für diesen entschieden.

Musik

Die Ingame Musik stammt von Kevin MacLeod, welcher über 2000 selbstkomponierte Musikstücke zum freien Download nach der Creative Commons Attribution 3.0 verfügbar sind und auch bei zahlreichen anderen Spiel- und Filmprojekten verwendet werden.


Projekttags

Visuelle Eindrücke

Hauptmenü

Hier sieht man das Hauptmenü mit einigen Menüpunkten und kurzer Erklärung
Hier sieht man das Hauptmenü mit einigen Menüpunkten und kurzer Erklärung

Auswahl

Hier wird die Schwierigkeit ausgewählt
Hier wird die Schwierigkeit ausgewählt

Ingame

Lauf, Max Lauf! Verteile die Kätzchen!
Lauf, Max Lauf! Verteile die Kätzchen!