Project Ressourcenbeutel

Caim

2019

Über Caim

Caim (kyem) soll Menschen dabei helfen, mit ihren Panikattacken selbst zurechtzukommen beziehungsweise diese selbst unter Kontrolle zu bekommen. Caim ist eine PWA (Progressive Web App), die mit Hilfe eines sogenannten Ressourcenbeutel/koffers, eine Möglichkeit bietet, sich im Falle einer Panikattake, selbst wieder beruhigen zu können. Der Ressourcenbeutel oder Koffer ist eine Methode, die auch in der Psychotherapie angewandt wird. Damit sollen Menschen lernen, sich selbst aus einer Panikatt...

Caim (kyem) soll Menschen dabei helfen, mit ihren Panikattacken selbst zurechtzukommen beziehungsweise diese selbst unter Kontrolle zu bekommen. Caim ist eine PWA (Progressive Web App), die mit Hilfe eines sogenannten Ressourcenbeutel/koffers, eine Möglichkeit bietet, sich im Falle einer Panikattake, selbst wieder beruhigen zu können. Der Ressourcenbeutel oder Koffer ist eine Methode, die auch in der Psychotherapie angewandt wird. Damit sollen Menschen lernen, sich selbst aus einer Panikattacke herauszubringen, indem sie sich an Dinge erinnern, die sie tun können, um sich zu beruhigen. Dinge können zum Beispiel sein, eine Freundin anzurufen oder hinaus in die Natur gehen. Caim kommt aus dem Schottisch-Gälischen und bedeutet soviel wie Zufluchtsort. Man zieht mit der Hand einen unsichtbaren Kreis des Schutzes um den Körper, ums ich daran zu erinnern, dass man selbst in den dunkelsten Zeiten sicher und geliebt ist. Die App soll genau das bieten; einen Zufluchtsort, wo man Dinge findet, die einem schöne Gedanken geben und einen körperlich, wie auch mental, ablenken und beruhigen.

Visuelle Eindrücke

Fragen

Es werden Fragen gestellt, die zum Nachdenken anregen, sodass man sich auf andere Dinge, als die "schlechten" Gedanken während der Panikattacke, konzentriert.
Es werden Fragen gestellt, die zum Nachdenken anregen, sodass man sich auf andere Dinge, als die "schlechten" Gedanken während der Panikattacke, konzentriert.

Login

Dazu gibt es dann einen Login, um sich anzumelden.
Dazu gibt es dann einen Login, um sich anzumelden.

Register

Da es mehrere User gibt und man Caim auch auf mehreren Geräten aufrufen kann, kann man sich natürlich registrieren.
Da es mehrere User gibt und man Caim auch auf mehreren Geräten aufrufen kann, kann man sich natürlich registrieren.

Helfer wählen

Der Helfer, den man selber wählen und benennen kann, hilft einem dabei, sich zu beruhigen.
Der Helfer, den man selber wählen und benennen kann, hilft einem dabei, sich zu beruhigen.

Zufallsbeutel

Hierbei werden zufällige Dinge aus dem Beutel vorgeschlagen.
Hierbei werden zufällige Dinge aus dem Beutel vorgeschlagen.

Profil bearbeiten

Natürlich kann man sein Profil auch bearbeiten.
Natürlich kann man sein Profil auch bearbeiten.

Profil

Im Profil stehen Daten, wie zum Beispiel Name der Person, aber auch welchen Helper man gewählt hat.
Im Profil stehen Daten, wie zum Beispiel Name der Person, aber auch welchen Helper man gewählt hat.

Beutel bearbeiten

Die Dinge, die im Beutel sind, kann man auch bearbeiten.
Die Dinge, die im Beutel sind, kann man auch bearbeiten.

Beutel füllen

Damit man im Falle einer Panikattacke etwas hat, das man vorgeschlagen bekommt, muss man den Beutel natürlich erst füllen.
Damit man im Falle einer Panikattacke etwas hat, das man vorgeschlagen bekommt, muss man den Beutel natürlich erst füllen.

Ressourcenbeutel

In dem Ressourcenbeutel (kurz Beutel) kann man Dinge speichern, die einen glücklich machen und die einen beruhigen.
In dem Ressourcenbeutel (kurz Beutel) kann man Dinge speichern, die einen glücklich machen und die einen beruhigen.

Startseite

Auf der Startseite gibt es einen Notfall Button im Falle einer Panikattacke. Der Helper ist auch vorhanden.
Auf der Startseite gibt es einen Notfall Button im Falle einer Panikattacke. Der Helper ist auch vorhanden.

Helfer-Menü

Beim Helfer kann man seinen Beutel befüllen oder auf das Profil zugreifen
Beim Helfer kann man seinen Beutel befüllen oder auf das Profil zugreifen